Aktuelle Ergebnisse: Kinderzahnärztliche Untersuchung

Mit dem 15-Jahres-Studienabschnitt konnte nun zum zweiten Mal eine Untersuchung der Zähne in München durchgeführt werden, welche Aussagen über die Mundgesundheit ermöglichen wird. Dies betrifft nicht nur Karies, sondern auch das Auftreten sogenannter Molaren-Inzisiven-Hypomineralisationen (MIH), einer speziellen Form der Schmelzbildungsstörung an den Zähnen. Da derzeit die ersten Auswertungen begonnen haben, kann zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht über aktuelle Ergebnisse berichtet werden. Daher möchten wir an dieser Stelle auf die zuletzt publizierten Ergebnisse aus der 10-Jahres-Untersuchung verweisen. Erfreulicherweise war die Zahngesundheit in Bezug auf Karies im Durchschnitt gut! Dennoch signalisieren die vorhandenen Kariesvorstufen bei etwa jedem dritten Kind ein erhöhtes Kariesrisiko, welches durch eine zahngesunde Ernährung sowie eine gute und regelmäßige Zahnpflege gut kompensiert werden könnte. Diese Daten ordnen sich grundsätzlich in den gegenwärtigen Trend einer weiteren Zunahme gesunder Zähne bei Kindern und Jugendlichen ein. Die dokumentierten Häufigkeiten der MIH sind vergleichbar mit Daten aus anderen europäischen Ländern. Uns interessierten besonders mögliche Ursachen dieser Strukturstörung. Dazu wurden unterschiedlichste Daten aus der frühen Kindheit und bestehende oder durchlebte Erkrankungen mit dem Auftreten einer MIH abgeglichen. Dabei konnten einzig Erkrankungen der Atemwege innerhalb der ersten vier Lebensjahre, wie z.B. Bronchitis, Lungenentzündungen, Keuchhusten, als mögliche Einflussfaktoren identifiziert werden. Es ist aber auch möglich, dass die für die Atemwegserkrankungen erfolgten Therapien oder Medikamente eine Rolle spielen. Eine klare Antwort zur Ursache der MIH können wir noch nicht geben.

We use cookies to improve your experience on our Website. We need cookies to continuously improve the services, to enable certain features and when embedding services or content of third parties, such as video player. By using our website, you agree to the use of cookies. We use different types of cookies. You can personalize your cookie settings here:

Show detail settings
Please find more information in our privacy statement.

There you may also change your settings later.